Herren 1

Bezirksliga

Hintere Reihe: Jendrik Hermann, Piet Rüger, Calvin Walter, Sebastian
Kostenbader, Jonas Fischer, Jonas Sick, Trainer Jürgen Zimmermann

Mittlere Reihe: Florian Greinert, Maximilian Nistler, Jonas Bahl, Felix
Hoss, Sandro Große, Luca Off, Maximilian Strobel

Vordere Reihe: Klaudio Rau, André Kurz, Aladin Orlic

Es fehlen: Daniel Huber, Falk Rieger, Felix Greinert

Bericht

TSV Neckartenzlingen – Handball

Saison 2020/2021

Trainerwort

Durch die gravierenden Veränderungen muss sich die Mannschaft zunächst weiter finden und zu einem strukturierten Team mit klarem Konzept werden. Ob Entwicklungsspieler oder Qualitätsspieler, alle müssen die maximale Bereitschaft hierfür in jedem Training und in jedem Spiel abrufen.

Es gilt nun, in der neuen Konstellation Verantwortung für sich, aber auch für das Team zu übernehmen. Jeder einzelne ist gefordert, seine Fähigkeiten bestmöglich einzubringen. Schwerpunkt der Vorbereitung war, die Aktionsschnelligkeit sowie die Spielfähigkeit deutlich zu erhöhen. Auch eine hohe Laufbereitschaft wird immer wieder eingefordert. Nur durch schnelles und druckvolles Spiel können wir erfolgreich sein. Der Abwehrverband muss zukünftig mehr agieren als reagieren. Wir wollen den gegnerischen Angriff immer wieder mit unterschiedlichen Konstellationen verwirren. In der Umsetzung sind wir auf einem guten Weg, doch dieser Weg bleibt steinig. Daher ist und bleibt die Motivation eine der wichtigsten Charaktereigenschaften, um in der Hallenrunde erfolgreich zu sein.

Ich bin zuversichtlich, dass wenn die Mannschaft an sich glaubt und die volle Energie ins Spiel einbringt wir unsere Ziele erreichen werden.

Jürgen

Rückblick Bezirksliga Saison 2019/2020

Der Start in die letztjährige, dritte Saison in der Bezirksliga Esslingen-Teck, verlief sehr schleppend. Bereits zu Beginn musste die Mannschaft herbe Niederlagen einstecken. Die ersten Punkte konnten gegen den Aufsteiger TSV Urach geholt werden. Zwar zeigten die Neckargänse weiterhin gute Leistungen, allerdings konnte von einer mannschaftlichen Einheit kaum die Rede sein. Immer wieder war man knapp dran ein Spiel für sich zu entscheiden, zu viele Unkonzentriertheiten und technische Fehler, aber auch eine teilweise fehlende Moral kosteten zu oft den Sieg. Nachdem kurz vor Ende der Saison Trainer Daniel Staneker die Mannschaft verlies, mussten sich die Neckargänse neu berappeln. Für Staneker übernahm bis zum Saisonende Interimstrainer Rainer Hagenlocher das Team. Unter ihm gelang es der Mannschaft die letzten beiden Saisonspiele zu gewinnen. Abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz, wurde die Saison dann vorzeitig auf Grund der Corona-Pandemie beendet. Absteiger gab es deshalb keine, weshalb die Neckargänse auch in der kommenden Spielzeit in der Bezirksliga bleiben.

Zusammenfassend verlief die Saison 2019/20, wie schon in den Vorjahren, sehr unkonstant, oftmals verschuldet durch immer wieder auftretende Ausfälle einzelner Spieler wegen Krankheit und Verletzungen. So mussten die Neckargänse gänzlich auf Christian Deile verzichten, der wegen einer Knieverletzung vorzeitig seine aktive Handballkarriere beenden musste. Auch Lukas Friesch fehlte der Mannschaft in allen Belangen in der Hinrunde auf Grund eines Auslandssemesters.

Sich in der Bezirksliga Esslingen-Teck zu etablieren ist nicht einfach, wenn man sich die notwendige Erfahrung und Cleverness erst noch erarbeiten muss. Gerade die letzten beiden Spiele gegen den TSV Urach und die tus Stuttgart, beides Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel, zeigten das Potenzial, das in der noch jungen Mannschaft steckt und geben Hoffnung für die Zukunft.

Vorschau Bezirksliga Saison 2020/2021

Mit einem leicht veränderten Kader startete die 1. Mannschaft mit dem neuen Trainer Jürgen Zimmermann im Juni mit viel Tatendrang in die Vorbereitung der neuen Saison. Trotz COVID-19 konnten die Neckargänse pünktlich mit der Vorbereitung beginnen, da die Handballabteilung ein sehr gutes Hygienekonzept ausgearbeitet hat.

Auf der Torhüterposition gehört beim Start in die vierte Bezirksligasaison neben Klaudio Rau und Aladin Orlic auch André Kurz, der zuletzt für die 1. Mannschaft des SV Vaihingen spielte, zum Kader. Er soll zusammen mit den anderen beiden Torhütern ein solides Fundament für die anstehende schwere Spielzeit bilden. Unterstützt werden die Torhüter durch Torwarttrainer Kurt Schneider. Leon Schiede verlies den Verein und wechselte zurück zu seinem langjährigen Jugendverein in die 2. Mannschaft des TSV Neuhausen / Erms.

Einige Veränderungen gibt es im Rückraum. Jendrik Hermann, Calvin Walter, Maximilian Strobel, Jonas Sick und Jonas Fischer auf den Halbpositionen und Florian Greinert und Sandro Große auf Rückraummitte bilden den „Rückhalt“ für ihre Mannschaft. Robin Hagenlocher wechselte nach Köngen und wird zukünftig die 1. Mannschaft des TSV Köngen in der Verbandsliga unterstützen.

Die Außenpositionen sind in der kommenden Runde mit Sebastian Kostenbader, Maximilian Nistler, Luca Off und Jonas Bahl besetzt. Als Back-Up steht mit Piet Rüger ein weiterer Spieler aus der eigenen A-Jugend bereit.

Als Kreisläufer werden Falk Rieger und Daniel Huber auf Torejagd gehen. Felix Hoss wird zukünftig wieder vermehrt am Kreis eingesetzt. Lukas Friesch hat zusammen mit Leon Schiede den Verein in Richtung des TSV Neuhausen / Erms 2 verlassen.

Den Abgängern wünschen die Handballabteilung und die bisherigen Mannschaftskameraden der 1. Mannschaft des TSV Neckartenzlingen eine erfolgreiche und hoffentlich verletzungsfreie Zukunft bei ihren neuen Vereinen.

Den nötigen Feinschliff holte sich die Mannschaft in Trainingsspielen gegen die TSG Reutlingen, den TSV Weilheim und weiteren Teams wie dem SV Magstadt und der SG Tübingen. Ein heimisches Trainingslager 14 Tage vor Rundenbeginn soll die Vorbereitung dann abschließen.

Erklärtes Ziel der neuen Saison ist der Verbleib in der Bezirksliga. Mit einem bis dahin hoffentlich wieder tollen Publikum und den Fans im Rücken sollte es gelingen, den einen oder anderen Favoriten zur ärgern und die Rundsporthalle Neckartenzlingen bei Heimspielen in eine „Festung“ zu verwandeln.

Spielberichte

1207, 2020

Veränderungen bei der ersten Herrenmannschaft

Juli 12th, 2020|0 Comments

Große Veränderungen stehen in der kommenden Saison an. Da einige Leistungsträger Neckartenzlingen verlassen haben, gilt es nun die Kräfte zu bündeln und zu konzentrieren. In enger Zusammenarbeit mit M2 werden einige Spieler der Zweiten in [...]

1207, 2020

Saisonstart der zweiten Herrenmannschaft

Juli 12th, 2020|0 Comments

Nach der letzten erfolgreichen Saison der zweiten Mannschaft des TSV Neckartenzlingen mit der Meisterschaft in der Kreisliga B und dem darauffolgenden Aufstieg in die Kreisliga A, steht für die neue Saison ein großer Umbruch innerhalb [...]