|Internationales Turnier Berlin 2016
Internationales Turnier Berlin 20162016-10-25T14:40:59+00:00

Berlin 2016

Neckartenzlinger Handballjugend beim internationalen Berlin Handball Cup

Es war das 7. Jahr in Folge, dass die Neckartenzlinger Jugendhandballer zum Saisonabschluss an einem internationalen Handballturnier teilgenommen haben. Bereits im Jahr 2010 waren die Grünweißen schon einmal Gast beim internationalen Turnier in Berlin. Dabei gab die Erinnerung an das sehr gut organisierte Turnier in einer sehenswerten Stadt den Ausschlag, Berlin dieses Jahr ein zweites Mal zu besuchen.

So machten sich am Gründonnerstagmorgen um 5 Uhr, 60 Jugendhandballer und -handballerinnen mit ihren Trainern und Betreuern auf den Weg in die Bundeshauptstadt.

Nach dem Bezug der Zimmer in der Jugendherberge am Nachmittag, bestand zunächst einmal genügend Zeit sich auf eigene Faust um den Alexanderplatz mit seinen  Geschäften, großen Kaufhausketten, Imbissen und Cafés zu vergnügen und nach der langen Fahrt die Beine zu vertreten. Am nächsten Morgen stand bei kaltem Wetter zuerst eine Spreefahrt auf dem Programm. Quer durch die Berliner Innenstadt, ging es vorbei der an der Museumsinsel, dem Berliner Dom und dem neuen Stadtschloss am Humboldt-Forum durch das Nikolaiviertel bis zur Mühlendammschleuse. Unter zahlreichen Brücken hindurch fuhren wir dann quer durch das Regierungsviertel, am Reichstag und dem Kanzleramt vorbei. Es war eine tolle Erfahrung und Sichtweise die Stadt einmal von der Wasserseite aus kennen zu lernen. Eine geführte Stadtrundfahrt im Mannschaftsbus rundete am Nachmittag diesen touristischen Tag ab.

Am Samstag war es dann soweit: Alle Mannschaften starteten in ihre Gruppenspiele und es war wieder einmal ein tolles Erlebnis sich gegen Mannschaften aus Dänemark, Schweden, Norwegen, Niederlande, Frankreich sowie auch aus ganz Deutschland zu messen. Nach  ordentlichen Leistungen in der Vorrunde, standen dann am Ostersonntag die Finalspiele an. Unsere beiden A- Jugenden sowie unsere männliche B- Jugend schaffte leider nicht den Sprung in die Hauptrunde. Bei den Platzierungsspielen am Sonntag gab es für diese Mannschaften dann dennoch die Möglichkeit mit Siegen ihr Können zu zeigen. Unsere beiden C- Jugenden, schafften den Sprung in die Finalrunde. Dort mussten sie sich allerdings trotz guter Leistungen dem späteren Sieger BK Ydun aus Dänemark bzw. Nasby IF Handboll  aus Schweden geschlagen geben. Ein langer, vergnüglicher Abend im Mannschaftsquartier rundete ein tolles Turnier ab.
Am Montagabend kamen dann nach langer Fahrt durch diverse Osterstaus, die Neckartenzlinger müde aber auch um jede Menge neuer, interessanter Erfahrungen reicher, wohlbehalten zu Hause an.
Nur die eine Frage, die des Öfteren von den Jugendspielern auf der Rückfahrt schon gestellt wurde:”…und wo fahren wir nächstes Jahr an Ostern hin?” Die bleibt noch offen…!