|mJ-C behält auch 2020 die weiße Weste

mJ-C behält auch 2020 die weiße Weste

Das erste Spiel im neuen Jahr fand für die mJ-C in Wolfschlugen statt. Da wir uns am Sonntag bereits kurz
nach 10 zur Abfahrt getroffen haben waren die einen oder anderen Augen noch etwas klein.
Leider sind wir dann auch etwas verschlafen in die Partie gestartet und haben fünf 100% Torchancen
am Tor vorbei geworfen. Aus diesem Grund laufen wir bis zur 11. Minute einem 1 Tore Vorsprung
hinterher.
In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit zeigen wir uns konzentrierter beim Abschluss und so gehen
wir mit einem 7 Tore Vorsprung in die Pause.
In der zweiten Hälfte fangen wir mit vielen Spielern des jüngeren Jahrgangs an. Die liefern eine sehr
gute Leistung ab und so können wir den herausgespielten Vorsprung halten und sogar auf 9 Tore
ausbauen. Erst zwischen der 39. und 45. Spielminute können die Hexenbanner durch eine 5 Tore
Serie den Abstand auf 4 Tore verkürzen.
Durch schöne Treffer von Tom und Philipp können wir das Ergebnis in den letzten 2 Minuten des
Spiels wieder auf einen Endstand von 20:27 korrigieren.
Nächste Wochenende ist kein Spiel und am 26. Januar geht es dann zum Spitzenspiel gegen den
Tabellenzweiten nach Filderstadt. Hier wünschen wir uns viele lautstarke Zuschauer die uns
unterstützen.
Es spielten: Noah F., Noah S., Philipp, Daniel B., Daniel G., Levin, Joni, Tom, Leif, Joy, Leon,
Maximilian, Pius

Von |2020-01-13T23:28:12+01:00Januar 13th, 2020|Männlich C|0 Kommentare