|MJC beendet ein gutes Turnier in Schönaich auf Platz 3

MJC beendet ein gutes Turnier in Schönaich auf Platz 3

Am Samstag den 04.05. macht sich die MJC nach Schönaich auf um an einem gut besetzten Turnier
teilzunehmen. Die Jungs haben in dieser Zusammensetzung bereits einmal an der Bezirksquali
mitgespielt aber sonst noch keine Spielerfahrung sammeln können. Trotz dem krankheitsbedingten
Ausfall von zwei wichtigen Spielern gehen wir erfolgreich in das Turnier und gewinnen das erste Spiel
gegen den Gastgeber souverän.
Im zweiten Spiel gegen Rotweiss Nürtingen verlieren wir durch eigentlich deutliche Stürmerfouls die
nicht geahndet werden Tom zeitweise (abgebrochener Zahn) und Jonathan leider für längere Zeit
(gebrochener Ellenbogen). Durch schöne Tore durch Jean Luca und Tom der sich nach einigen
Minuten wieder einwechseln lässt retten wir das Spiel trotz dieser unschönen Szenen noch ins
Unentschieden. Unter normalen Umständen hätten wir gegen diese Mannschafft sicherlich
gewonnen.
An dieser Stelle wünschen wir Dir eine gute und schnelle Besserung Jonathan.
Im dritten Spiel gegen Ehingen, die stärkste Mannschaft unserer Gruppe verschlafen wir den Start
und liegen erst deutlich zurück. In der zweiten Hälfte des Spiels können wir aber durch eine gute
kämpferischer Leistung aufholen und in der letzten Spielminute den Ausgleichstreffer erzielen. Das
letzte Gruppenspiel gegen Filderstadt haben wir dann wieder deutlich gewonnen und das obwohl
gefühlt die ganze Halle gegen uns war.
Nach einer Vorrunde die sehr spannend und verlustreich war haben wir uns, obwohl wir Punktgleich
und auch vom Torverhältnis gleich abgeschnitten haben, nur Ehingen geschlagen gegeben, die
insgesamt mehr Treffer erzielt haben.
Aber auch das Spiel um Platz 3 ist unter den gegebenen Umständen sicherlich eine sehr respektable
Leistung.
Unser Gegner im Kampf um den dritten Platz war Team Esslingen. Obwohl die jungen Neckargänse in
stellenweise sehr heftigen Vorrundenspielen schon einige Körner verbraucht hatten konnten Sie im
kleinen Finale nochmals die letzten Reserven mobilisieren und so wurde auch dieses Spiel gewonnen.
Hervorzuheben sind noch sehr gute Torwartleistungen von Noah und Max ohne die dieses Ergebnis
sicherlich nicht möglich gewesen wäre.
Auch wenn der Pokal nicht der größte ist, können die Jungs absolut stolz auf Ihre Leistung sein und
sind sicherlich zufrieden und müde in ihr Restwochenende gegangen.
Es spielten: Noah F , Noah S., Jean Luca, Levin, Leif, Daniel B., Daniel G., Jonathan, Max, Tom, Leon

Von |2019-11-27T23:25:01+01:00November 27th, 2019|Männlich C|0 Kommentare