|Misslungener Auftakt für die Neckargänse

Misslungener Auftakt für die Neckargänse

Am vergangenen Samstag starteten die Neckargänse mit einem Auswärtsspiel beim TB
Neuffen in die neue Bezirksligasaison. Frisch aus der Vorbereitung und voll motiviert gingen
die Neckargänse in die Partie. Vor dem Spiel machte sich viel Zuversicht breit, da die
Mannschaft nach einer langen und harten Vorbereitung gut vorbereitet schien. Nachdem die
Neckartenzlinger den Führungstreffer setzten lief zunächst alles nach Plan. Schnell aber
musste man der Realität ins Auge schauen, denn die Hausherren hatten etwas dagegen, dass
es so weiter geht. Mit einem 3:1 in der 4. Minute legten auch Neuffener jetzt ihrerseits rasant
los. Bereits früh in der Partie bekamen die Gäste aus Neckartenzlinger immer größere
Probleme im Torabschluss. Außerdem rissen die Neuffener Lücken in die Defensive und
konnten zudem ihren Topscorer Tim Bauknecht gut in Szene setzen, weshalb die Neckargänse
von Beginn an einem recht deutlichen Rückstand hinterher laufen mussten. Man bekam die
Hausherren nur bedingt in den Griff und dennoch entwickelte sich bis zur Halbzeit wieder ein
offenes Spiel, in welchem die Neckargänse wieder auf 14:10 bis zur Pause verkürzen konnten.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit verlor man dann aber völlig den Faden und die Hausherren
setzten sich bis zur 35. Minute auf 17:10 ab. Mit dieser Führung befanden sich die Neuffener
dann endgültig auf der Siegerstraße. Die Neckartenzlinger fanden einfach keine Mittel mehr,
um die Neuffener zu stoppen und nach wie vor erlaubte man sich im Angriffsspiel zu viele
technische Fehler. Neben einer schlechten Leistung mussten die Neckargänse einige klare
Fehlentscheidungen der Schiedsrichter hinnehmen, was zusätzlich demotivierend wirkte und
ein Comeback erschwerte. Letztlich verloren die Neckargänsen nach einer schwachen Partie
ihren Saisonauftakt in Neuffen mit 19:31. Bereits nächste Woche steht das nächste Spiel für
das Team von Trainer Daniel Staneker an. Beim ersten Heimspiel bekommt man es mit der
HSG Owen-Lenningen zu tun, ein schwerer Gegner, der in dieser Runde sogar als Favorit für
den Titel gehandelt wird.

TB Neuffen: Hartmann, Heldele – C. Schmidt (5), K. Burk (2), J. Burk, Kromer, Reck (5/2),
Hörz (6), Mönch, Krohmer (1), Gaub, Carl-Martin Schmidt (3), Staiger (1), Bauknecht (8/1)
TSV Neckartenzlingen: Schiede, Orlic – Kostenbader (2), Nistler (1), Off, Hagenlocher (5/1),
Rieger (1), Hermann (5), Hoß, Greinert (3), Walter, Große (1)
Schiedsrichter: Fuhrmann / Kiefer (beide SG Hegensberg-Liebersbronn)
Zuschauer: k.A.

Von |2019-09-23T22:49:57+02:00September 23rd, 2019|Herren 1|0 Kommentare