|Sieg im letzten Saisonspiel

Sieg im letzten Saisonspiel

Die Frauen vom Neckar bestritten am Samstag ihr letztes Saisonspiel. 
In heimischer Halle ging es vor einer großartigen Kulisse gegen den SV Vaihingen 2. 

Die Gäste erwischten den besseren Start in die Partie so stand es nach 11 Minuten 
3:8 gegen den TSV. In einer Auszeit konnten die Neckargänse wieder neu geordnet werden, 
danach wurde die Partie offener. Durch eine immer besser werdende Abwehr auf der 
Heimseite, konnte man zu einfachen und schnellen Toren kommen, so konnte man kurz 
nach Anpfiff der zweiten Halbzeit endlich ein Unentschieden auf der Anzeigetafel 
stehen sehen. Mit der Stärkung des erlangten 17 zu 17 konnten die Gastgeber immer 
mehr zeigen, was für ein Handball in Neckartenzlingen gespielt wird und konnten so 
zwischenzeitlich mit 4 Toren in Führung gehen. 
Die Frauen aus Vaihingen haben jedoch nie aufgegeben und ebenfalls auf einem hohen 
Level ihr können bewiesen. 
Zum Schluss stand es in einem spannenden Spiel 31:29 und damit stehen die Frauen vom 
TSV jetzt am Ende der Saison auf dem dritten Tabellenplatz. 

Ein großes Dankeschön gilt allen Fans die diese Saison so eine große Unterstützung 
waren. Ebenfalls ein Dankeschön gilt Nadine Widmann, die in ihrem 3. Spiel bei den 
aktiven Frauen zum ersten mal als einzigste Torhüterin im Kader stand und mit 
zahlreichen Paraden, dabei 3 gehaltene 7 Meter, ein großer Rückhalt bei diesem Spiel war. 

Leider gehören zum Saisonabschluss auch immer Verabschiedungen an, so gab es trotz 
der großen Freude über den Sieg auch tränen. 
Wir bedanken uns bei Anne Rösinger und Selina Fruhann-Berger für die letzten Jahre, 
alle beide haben ihr Karriereende bekannt gegeben. Natürlich würden sich alle freuen, 
wenn man doch nochmal zusammen spielen wird. 

Mit sportlichen Grüßen
Dominick Niebuhr
Von |2019-04-25T20:27:01+01:00April 25th, 2019|Damen|0 Kommentare