|Im letzten Spiel erzielt die mJC Ihren ersten Sieg in der Bezirksliga

Im letzten Spiel erzielt die mJC Ihren ersten Sieg in der Bezirksliga

Mit einer grandiosen Leistung beendet die mJC gegen den Tabellendritten aus Filderstadt die
ansonsten verkorkste Saison. Durch schnelle Tore von Philip, Tom und Jean Luca gehen die
Neckargänse schon nach 3 Minuten mit 3:0 in Führung. Die Filderfalken schaffen den Ausgleich und
das Spiel gestaltet sich bis zum 7 zu 7 ausgeglichen. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit
schaffen die Neckargänse durch viel Bewegung ohne Ball im Angriff und einer sehr guten
Abwehrleistung eine 4 Tore Führung. An dieser Stelle muss man auch gleich eine sehr gute
Torwartleistung von Josh und Marvin erwähnen, die alleine fünf Siebenmeterschüsse gehalten haben
und für die Feldspieler ein großer Rückhalt waren.
In der zweiten Halbzeit bauen die Neckargänse nach dem Motto Neckargans beißt Filderfalke den
Vorsprung durch sehenswerte Treffer von Luca, Marvin und Jean Luca sogar auf 7 Tore aus. In den
letzten 7 Minuten des Spiels gehen den jungen Neckargänse zwar die Körner aus aber durch zwei
wichtige Treffer durch Marvin und Jonas reicht der herausgespielte Vorsprung über die Zeit und die
Jungs gewinnen Ihr erstes Bezirksligaspiel durch eine wirklich beachtliche Leistung.
Durch die Bank können die Trainer mit der Leistung Ihrer Spieler bei diesem Spiel zufrieden sein. Von
der Torwartleistung über eine geschlossene und motivierte Abwehr bis hin zum Angriff hat in diesem
Spiel erstmals alles gepasst. Hätten wir im Vorfeld der Runde schon diese Leistung und Einstellung
abrufen können, wären bestimmt noch viele andere Siege möglich gewesen.
Es spielten: Pius, Noah, Marvin, Jean-Luca, Philip, Luca, Leon, Tom, Joshua, Jonas, Max, Jonathan

Von |2019-03-19T23:54:47+02:00März 19th, 2019|Männlich C|0 Kommentare