|Erneute Niederlage in wichtigem Spiel trotz guter Moral

Erneute Niederlage in wichtigem Spiel trotz guter Moral

Am vergangenen Samstag stand mit dem Spiel in Neuffen ein extrem wichtiges Spiel an. Ein
Sieg wäre wichtig gewesen, um den Abstand zu den unteren Tabellenplätzen komfortabel zu
halten. Mit schwer dezimiertem Kader reisten die Neckargänse nach Neuffen. Mit einer
zusammengewürfelten Truppe hatten die Neckartenzlinger eine schwere Aufgabe zu meistern.
Zu Beginn der Partie setzten die Neckargänse den ersten Treffer durch einen 7m-Strafwurf.
Daraufhin kamen auch die Neuffener ins Spiel und erzielten ihre Tore. Die Neckargänse
zogen gut mit und immer wieder konnte man sich vorne gut durchsetzen. Letztlich scheiterten
die Neckartenzlinger aber zu oft am guten Keeper der Neuffener. Die gut eingestellte Abwehr
der Neckargänse ließ relativ wenig zu, jedoch wurde es den Hausherren durch technische
Fehler im Aufbau oftmals zu leicht gemacht. Somit gingen die Neuffener bis zur Halbzeit mit
12:10 in Führung. In der zweiten Hälfte mussten die Neckargänse dann ständig einem
Rückstand hinterher laufen und die Gastgeber bauten dadurch die Führung vorübergehend auf
22:17 in der 48. Minute aus. Durch große Einsatzbereitschaft kamen die Neckartenzlinger
wieder zurück ins Spiel und machten es den Hausherren durch mehrmalige Wechsel der
Abwehrformationen schwer. Bis auf ein 24:25 kämpften sich die Neckartenzlinger wieder ran.
In den letzten Minuten hatten die Neckargänse Pech im Abschluss und verloren das Spiel
unglücklich mit 29:24. Die Neuffener ziehen mit ihrem Sieg in der Tabelle an den
Neckargänsen vorbei. Die Neckartenzlinger stehen nach der ärgerlichen Niederlage zwar im
direkten Vergleich mit Neuffen in der Endabrechnung besser da, jedoch fallen sie erstmal auf
den 9. Platz bei 10:22 Punkten zurück. In zwei Wochen muss dann beim ersten Heimspiel in
diesem Jahr gegen den Tabellenvorletzten TV Altbach unbedingt ein Sieg her, um sich mal
wieder etwas Luft zu verschaffen. Anpfiff ist am 09.03. um 19:30 Uhr in der Rundsporthalle.

TB Neuffen: Hartmann, Beck – Schmidt (3), Burk (2), Kromer, Reck (7), Dwors (5), Mönch
(3), Krohmer (7/2), Schmidt (1), Staiger (1), Scholz
TSV Neckartenzlingen: Rau, Palme – Kostenbader (4), Jäger, J. Walter, Fischer (10),
Staneker, Rambow, Rieger (2), Hoß, Off, C. Walter (3), Hermann (5)
Schiedsrichter: Werner / Bauer (beide VfL Pfullingen)
Zuschauer: 150

Von |2019-02-25T22:31:46+01:00Februar 25th, 2019|Herren 1|0 Kommentare