|Dritter Sieg der weiblichen A-Jugend

Dritter Sieg der weiblichen A-Jugend

Drittes Spiel, dritter ungefährdeter Sieg – so lässt sich der Auftritt der
weiblichen A-Jugend zusammenfassen. Man ging von Beginn an mit der
notwendigen Einstellung und Konzentration ins Spiel – in der 16 Spielminute
erzielten wir gegen völlig überforderte Plieninger die 10:2 Führung. Mit der
deutlichen Führung im Rücken war es zu verschmerzen, dass wir bis zur Pause
ein wenig die Intensität zurückfuhren – über ein 12:4 in der 22 Minute ging es
mit einer 13:5 Führung in die Halbzeit.
Was sich in der Endphase der ersten Spielhälfte bereits angedeutet hatte, fand
dann leider in den zweiten 30 Minuten seine Fortsetzung. Das Spiel war eher
schleppend und unsere Mädels haben sich vom Gegner etwas einschläfern
lassen. Wir konnten unser Angriffsspiel der ersten 15 Minuten nicht mehr
abrufen und auch in der Abwehr häuften sich die Nachlässigkeiten. Dennoch
Glückwunsch an die Mannschaft zur Leistung!
Es spielten: Nadine Widmann (Tor), Madeline Weinmann, Lea Reines, Sina
Schäfer, Emily Schiede, Linn Kruse, Melanie Dannenberg, Hannah Volkert,
Mascha Heiser, Lani Fellberg
Mit dem Rückenwind von drei Siegen in Folge geht die A-Jugend am Samstag
den 20.10 in die nächste Begegnung gegen das Handballteam Uhingen-
Holzhausen. Anwurf ist um 14:30 Uhr in der Haldenberghalle in Uhingen.

Von |2018-10-08T21:37:56+00:00Oktober 8th, 2018|Weiblich A|0 Kommentare