|Trainingslager der männlichen C-Jugend

Trainingslager der männlichen C-Jugend

Am vergangenen Freitag um 17:00 Uhr machte sich die neue männliche C-Jugend auf um das
Wochenende zusammen in Zwiefalten Baach zu verbringen. Der Freitagabend wurde dann mit Pizza,
Fußball und Kartenspielen verbracht. Am Samstagmorgen ging es dann an die ungeliebte Laufeinheit
die für den einen oder anderen nach einer kurzen Nacht doch eine schweißtreibende Angelegenheit
war.
Nach dem Frühstück machten wir uns dann an die ersten handballerischen Aufgaben. Um 11:30 sind
wir dann in den Kletterwald nach Biberach gegangen wo mit dem Sprung aus 12 Metern Höhe und
einigen kniffligen Kletter und Balanceakten in luftiger Höhe auch die Adrenalinversorgung
sichergestellt wurde.
Im Anschluss kam dann wieder eine Trainingseinheit bei der sich schon die ersten Anzeichen der
körperlichen Anstrengung zeigten. Nach einer kurzen Pause für die Jungs sorgte dann der volle Grill
für die notwendige Kalorienzufuhr.
Nach dem Essen wurde dann trotz des anstrengenden Tags noch ausgiebig Fußball gespielt so dass
die notwendige Bettschwere auf jeden Fall vorhanden war.
Am Sonntagmorgen scheuchte das unbarmherzige Trainergespann die Jungs dann wieder auf die
Laufrunde. Nach Frühstück und Räumen der Unterkunft ging es dann wieder an eine Trainingseinheit.
Um kurz vor 12 machten wir uns dann nach Ehingen auf. Nach einem amerikanischen Mittagessen
kam dann der letzte Teil des Trainingslagers. Unser Freundschaftsspiel gegen die Jungs der TSG
Ehingen . Trotz der vielen Kilometer in den Beinen zeigten die Jungs schöne Kombinationen und
Spielszenen im Angriff. In der Abwehr haben wir aber auf jeden Fall noch Verbesserungspotential.
Um 15:00 Uhr beendeten wir das Trainingslager damit die müden Jungs rechtzeitig zum Länderspiel
nach Hause kamen.

Gute Laune beim Frühstück

In vollem Gurt-Zeug vor dem Klettern

Von |2018-06-18T11:31:03+01:00Juni 18th, 2018|Männlich C|0 Kommentare