|Weibliche A-Jugend
Weibliche A-Jugend2018-09-10T11:53:25+00:00

Weibliche A-Jugend

Bezirksklasse

Hintere Reihe: Trainer Harald Kruse, Nadine Widmann, Leonie Bantel, Linn Kruse, Lea Reines, Johanna Hermann, Melanie Dannenberg, Lani Fellberg

Vordere Reihe: Hannah Volkert, Rebecca Lehmann, Emily Schiede, Fela Kruse, Sina Schäfer

Es fehlen: Madeline Weinmann, Eva Kaas, Ina Wiedemann

Bericht

Saisonvorschau weibliche A-Jugend

T O G E T H E R

Wirft man als Außenstehender während der Trainingseinheiten einen kurzen Blick mit der Lupe auf die Mädels der weiblichen A-Jugend, könnte man annehmen, eine Krankheitswelle hätte das Team gründlich dezimiert. Eingeweihte wissen: Zum Glück ist dies nicht der Fall! In der Realität sind es nämlich tatsächlich acht Mädels: Lea Reines, Linn Kruse, Emily Schiede, Madeline Weinmann in ihrem zweiten A-Jugendjahr und Eva Kaas, Johanna Hermann, Rebecca Lehmann und Torfrau Nadine Widmann in ihrem ersten A-Jugendjahr. Die A-Jugendjahre sind bekanntlich die letzten Jugendjahre und trotzdem spielt dieses Team in der Saison 2018/2019 in dieser Zusammensetzung erstmals zusammen.

Natürlich war bei der ersten Rundenplanung sonnenklar, dass man in dieser Konstellation keine Qualifikationsrunde, geschweige denn anschließend eine komplette Saison spielen können wird. Es war aber auch sonnenklar, dass man mit Blick in die Zukunft eine weibliche A-Jugend melden muss. An dieser Stelle wäre es dann auch schon höchste Zeit, unsere weibliche B-Jugend lobend zu erwähnen: Gemeinsam sind wir stark! Getreu diesem Motto wurde aus den acht A-Jugend Mädels, ruckzuck ein ansehnlicher Kader. Vor allem für die B-Jugend Mädels, mit denen in der letzten Saison der Meistertitel in der Bezirksklasse erkämpft würde, war die Entscheidung ob man parallel zur eigenen Saison auch noch in der A zum Handball greifen möchte schnell gefallen.

Jetzt freuen wir uns auf die kommende Saison in der Bezirksklasse, lassen uns einfach mal überraschen, was sie so mit sich bringt und den Bericht mit den zusammengefassten Wünschen der Mädels für die kommende Saison ausklingen:

„ Ich wünsche mir…

… dass die Trainingsbeteiligung im Verlauf der Saison nicht nachlässt.

… dass wir mit Ehrgeiz und dem Willen zum Sieg in jedes Spiel gehen.

… dass wir als Team zusammenhalten, als Team gewinnen, aber auch als Team verlieren.

… dass wir uns gegenseitig motivieren

… dass wir uns aufbauen, wenn etwas nicht so funktioniert wie wir es uns vorstellen.

… dass wir uns gegenseitig unterstützen.

… dass jeder im Training und im Spiel sein Bestes gibt.

… dass wir als Mannschaft zusammen wachsen.

… dass wir ganz viel Spaß haben und jeder für dasselbe Ziel kämpft.

… dass sich niemand verletzt.

… dass wir als Team Siege holen aber auch Niederlagen und Rückschläge gemeinsam verarbeiten.

… dass wir die Dinge gemeinsam meistern.

… dass wir im Training sowie in den Spielen gemeinsam Spaß haben.

… dass wir zusammen kämpfen und immer alles geben.

…dass wir den Spaß an der Sache aber nicht vergessen.

Dann mal los Mädels 😉

Trainer
Harald Kruse

Die Trainingszeiten der weiblichen A-Jugend finden Sie unter handball-neckartenzlingen.de

Spielberichte

511, 2018

Die weibliche A-Jugend ist Herbstmeister!

November 5th, 2018|0 Comments

HC Wernau – TSV Neckartenzlingen 26:30 (14:13) 5 Spiele 5 Siege, ungeschlagener Herbstmeister. Die Bilanz der weiblichen A- Jugend kann sich definitiv sehen lassen. Letzter Gegner der Hinrunde war am vergangenen Samstag der HC Wernau. [...]

810, 2018

Dritter Sieg der weiblichen A-Jugend

Oktober 8th, 2018|0 Comments

Drittes Spiel, dritter ungefährdeter Sieg – so lässt sich der Auftritt der weiblichen A-Jugend zusammenfassen. Man ging von Beginn an mit der notwendigen Einstellung und Konzentration ins Spiel – in der 16 Spielminute erzielten wir [...]