|Verdienter Sieg der weiblichen A-Jugend nach gelungener Teamleistung

Verdienter Sieg der weiblichen A-Jugend nach gelungener Teamleistung

Im ersten Spiel 2019 nach einer achtwöchigen Spielpause fuhr der TSV einen ungefährdeten
30:25 (16:10) Heimsieg gegen die Mädels von Rot-Weiss Neckar ein.
Durch eine gute Teamleistung in der Abwehr und gelungene Aktionen im Angriff konnten
die Mädels mit einer 16:10 Führung in die Halbzeitpause gehen.
Nach der Halbzeit konnte der Vorsprung konstant bei vier bis sechs Toren gehalten werden
was am Ende zum 30:25 Sieg führte.
Nach sieben von zehn Spielen steht die weibliche A-Jugend des TSV Neckartenzlingen
weiterhin auf Platz 1 der Tabelle in der Bezirksklasse. Durch diesen Sieg gegen Rot-Weiss
Neckar, die aufgrund der langen Spielpause auf einige ihrer Mädels aus der Bezirksliga A-
Jugend zurückgreifen könnten, unterstrichen die Neckargänse den Willen und dass sie das
Zeug dazu haben, in diesem Jahr auch am letzten Spieltag ganz oben zu stehen. Als einziges
Team hat der TSV Neckartenzlingen mehr als 200 Tore nach sieben Spielen (203) und
gleichzeitig hat man auch die wenigsten Gegentore (132) bekommen. Offensive und
Defensive funktionieren grundsätzlich auf anständigem Niveau, Verbesserungspotential ist
noch da. Together! Wir rocken das Ding!

Von |2019-01-27T17:24:51+00:00Januar 27th, 2019|Weiblich A|0 Kommentare