Update 04.06.2021

Liebe Sportfreunde

Mit der neuen CoVO des Landes Baden- Württemberg vom 03.06. (gültig ab 07.06.) den Sport betreffend.
wurde weitere Lockerungen für das Training bekannt.

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Bei Unterschreiten des Schwellenwertes von unter 50 gelten zugleich alle Erleichterungen der Öffnungsstufe 3 (inkl. Schritt 1 und 2). Dies gilt solange die 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Stadt- oder Landkreis nicht die Marke von 50 überschreitet. Die amtliche Feststellung der Unterschreitung (Inzidenz 50) wurde heute, 03.06. für den LK Esslingen verkündet.
Organisierter Vereinssport darf somit auch außerhalb von Sportanlagen und Sportstätten im Freien mit Gruppen von bis zu 20 Personen stattfinden. So dürfen Vereinsmannschaften im Wald joggen. Auf weitläufigen Außenanlagen, wie unsere Leichtathletikanlage am Schulzentrum und um Sporthalle , können auch mehrere solcher Gruppen getrennt voneinander Sport treiben.
Der Betrieb von Sportanlagen und Sportstätten sowie Fitness- und Yogastudios sowie vergleichbarer Einrichtungen (Sporthallen) ist für den kontaktarmen Freizeit- und Amateursport allgemein gestattet. Es gilt eine Begrenzung von 20 Quadratmetern pro Person.
Wettkampfveranstaltungen des Amateur-, Profi- und Spitzensports sind ohne Begrenzung der Teilnehmenden mit bis zu 500 Zuschauerinnen und Zuschauern im Freien und in geschlossen Räumen (Sporthallen) mit bis zu 250 Zuschauerinnen und Zuschauer gestattet.
Schüler*innen können für die Teilnahme am Sport und Training einen von der Schule bescheinigten negativen Test vorlegen, welcher nicht älter als 60 Stunden ist.
Neue Stufe für Stadt- oder Landkreise, wenn die Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 35 liegt:
Wegfall der Testpflicht aus den Öffnungsstufen 1, 2 und 3 für den Außenbereich. (Der LK Esslingen liegt heute, 03.06. aktuell bei 40,2)
Die Einverständniserklärung für die Teilnahme am Hallensport wurde angepasst und ist hier beigefügt.

Die aktuelle Version des Hygienekonzepts gibt es hier zum download.

Stand 25.05.2021

Liebe Sportfreunde,

basierend auf den Vorgaben des Landes Baden-Württemberg gemäß der Corona-Verordnung mit Beschluss vom 13.05.2021 und Gültigkeit ab 14.05.2021 haben wir das 8. Hygiene Konzept erstellt. Dies wurde von der Gemeindeverwaltung bereits freigegeben. Das Hygienekonzept finden sie hier (veraltet).

Somit können wir ab kommenden Montag, 31.05.2021 wieder mit dem Training gemäß dem 1. Öffnungsschritt beginnen.

Damit alle geforderten Regeln eingehalten werden, muss vor dem ersten Training von jedem Teilnehmer eine Einverständniserklärung zur Teilnahme am Handballtraining unterschrieben vorliegen. Diese können sie hier herunterladen.

Die Vorlage der Bescheinigung über das Vorliegen eines negativen Laien- oder Selbsttests können sie hier herunterladen.

Da laut der Vorordnung eine schnelle Rückverfolgung zu gewährleisten ist, hat sich auch die Handballabteilung entschlossen die Luca App einzusetzen. Die Luca App gibt es bereits jetzt kostenlos zum Download und ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar. Sollte jemand kein Smartphone besitzen, erfolgt die Erfassung wie bisher in Papierform durch die Übungsleiter.

Da im ersten Öffnungsschritt nur Trainingseinheiten im Freien stattfinden dürfen, die Umkleiden aber nach wie vor gesperrt sind, bitten wir die Kleidung entsprechend den Wetterverhältnissen anzupassen.

Den angepassten Trainingsplan für das Freifeld finden Sie hier.

Bei Rückfragen steht die Abteilungsleitung sowie der Vorstandschaft des TSV gerne zur Verfügung.

Eure Abteilungsleiter

Jörg Walter, Ralf Breisch und Wolfgang Nistler