|Bundesligaatmosphäre in der Rundsporthalle

Bundesligaatmosphäre in der Rundsporthalle

Am vergangenen Freitag trafen im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums der
Handballabteilung des TSV Neckartenzlingen die Kadetten Schaffhausen und die MT
Melsungen in der Rundsporthalle aufeinander. Der Schweizer Meister aus Schaffhausen hatte
keinen geringeren Gegner als den 5. Platzierten der vergangenen Bundesligasaison.
Grundstein für dieses Event war das Esslinger Marktplatzturnier, bei dem neben Schaffhausen
und Melsungen noch andere Hochkaräter wie Frisch Auf Göppingen und der TVB Lemgo
teilnahmen. Den Neckargänsen gelang es als sportliches Highlight die beiden Mannschaften
Kadetten Schaffhausen und die MT Melsungen zu sich in die Rundsporthalle zu holen. Vor
toller Kulisse bei rund 450 Zuschauern wurde den Besuchern ein spektakuläres Handballspiel
auf höchstem Erstliganiveau geboten. Den besseren Beginn hatten die Schaffhauser, die mit
drei Toren in Führung gingen und in der Defensive nur wenig zuließen. Die Melsunger hatten
Probleme in das Spiel zu finden und scheiterten immer wieder am starken Torhüter der
Kadetten aus Schaffhausen. Obwohl die Melsunger mehrere Nationalspieler im Kader haben,
darunter Finn Lemke, Tobias Reichmann, Julius Kühn und Kai Häfner, waren es immer
wieder die Schweizer, die Akzente nach vorne setzten. Im weiteren Verlauf des Spiels
entwickelte sich eine spannende und offene Partie. Beide Mannschaften schenkten sich nichts
und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Je länger das Spiel
ging, desto mehr nahm das Niveau der Begegnung zu. Erst mit einem spektakulären Wurf von
Tobias Reichmann nach einem direkten Freiwurf bereits nach Ablauf der regulären Spielzeit
entschieden die Melsunger die Partie für sich. Die Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten und
im Anschluss konnte noch das ein oder andere Foto mit den Profis geschossen werden, bevor
beide Mannschaften wieder nach Esslingen zurück fuhren, wo am nächsten Tag das
Marktplatzturnier fortgesetzt wurde.

Unter dem folgenden Link finden sich Bilder der Veranstaltung.

Von |2019-07-22T21:51:32+02:00Juli 22nd, 2019|Allgemein, Spielberichte, Startseite|0 Kommentare